Ultraschalldiagnostik

Ultraschalldiagnostik/ Sonographie

Dis ist eine Untersuchung mit hoch frequentem Schall, sogenanntem Ultraschall. Dabei wird von einem Schallkopf das Echo des ausgesendeten Schalles zu einem Strom umgewandlet und von einem Computer dieser Strom in ein Bild umgerechnet. Diese Untersuchung hat keine bekannten körperlichen Nebenwirkungen.

Ultraschalldiagnostik wird in unserer Praxis im sogenannten B-Mode Verfahren durchgeführt. Alle Ärzte der Praxis haben eine Zulassung durch die Ärztekammer Niedersachsen für diese Untersuchungstechnik.

Diagnostischer Nutzen

Es können sämtliche Gelenke sowie auch Faszien, Muskeln und Schleimbeutel untersucht werden, auch Vorsorgeuntersuchungen wie die so z.B.  die U3 für die Säuglings Hüfte wird untersucht und eine ggf. notwendige Therapie begleitet.

Die Untersuchung ist nicht schmerzhaft und wird am betroffenen Gelenk /Körperareal durchgeführt. Manchmal ist es notwendig, auch das gesunde Gelenk auf der Gegenseite zum Vergleich mit zu untersuchen. Für die Untersuchung wird das Behandlungszimmer etwas abgedunkelt, um Kontraste am Monitor besser erkennen zu können.